Verkündigung statt Dienstleistungsmentalität. Warum es in der Kirche keine Ehe für alle geben kann.

Der Theologe Dr. Christian Herrmann erklärt, warum die Kirche Jesu Christi in Verkündigung und Lehre den vom Bundestag neu definierten Ehebegriff nicht übernehmen kann. Dieser Text dürfte sich als Gesprächsgrundlage in Kirchengemeinderäten, Mitarbeiterkreisen oder Hauskreisen eignen. Es wäre auch denkbar, dass ein Leitungsgremium die beschriebene biblische Position übernimmt und sich mit dem Text an die Öffentlichkeit wendet.