Zum Inhalt springen

Bekenntnisgottesdienst am 10. März 2024

  • von
10. März 2024, 18 Uhr, evangelische Kirche in Winterlingen: Bekenntnisgottesdienst
Bei diesem Gottesdienst wollen wir daran erinnern, dass die Kirche allein durch das Wort Gottes gebaut wird. Die Reformatoren haben dieses Wort neu entdeckt und bezeugen in den Bekenntnisschriften der evangelischen Kirche das leuchtende Evangelium von Jesus Christus.
Wir erinnern uns an die Barmer Bekenntnissynode vor 90 Jahren, die der Ideologie des Dritten Reiches entgegenhielt: „Jesus Christus, wie er uns in der Heiligen Schrift bezeugt wird, ist das eine Wort Gottes, das wir zu hören, dem wir im Leben und im Sterben zu vertrauen und zu gehorchen haben.“
Neue Weltanschauungen, die die Erlösung durch das Kreuz von Jesus hinterfragen oder seine Lehre von der Ehe, die nur aus Mann und Frau bestehen kann, widersprechen der verfassungsmäßigen Basis der Kirche: Schrift und Bekenntnis. Deshalb ein Bekenntnisgottesdienst, der zum Festhalten am Bekenntnis zu Jesus und seiner Verkündigung ermutigen will. Pfr. Philippus Maier wird die Predigt halten unter der Überschrift „Zu Jesus stehen“, die Liturgie gestaltet Pfr. Ernst Nestele.
Danke für alles gezielte Einladen. Hier ein Flyer und ein Plakat.