Angesichts der Corona-Krise theologisch deuten und reden

Dekan Till Roth (Lohn am Main), Vorsitzender des Arbeitskreises Bekennender Christen in Bayern, erklärt, warum der Gottesdienst für die Kirche etwas Unverzichtbares ist. Er erinnert daran, dass es für die Kirche nicht nur um die Gesundheit des Menschen, sondern um das ewige Heil des Menschen geht. Eine Seuchengefahr wie Corona ist vom Handeln des allmächtigen Gottes her zu verstehen, der eindringlich zur Umkehr ruft.

Dieser Text ist als Artikel in den „ABC-Nachrichten 2020.2“ erschienen, auf die wir empfehlend hinweisen.
Siehe https://www.abc-bayern.de/publikationen/

Dem Autor danken wir für die freundliche Genehmigung der Veröffentlichung an dieser Stelle.