Neue Broschüre zur Gender-Problematik

  • von
In Texten tauchen immer mehr Gender-Sternchen oder Gender-Doppelpunkte auf. Sowohl in der Gesellschaft als auch in der Kirche. Manche halten das für eine unproblematische Variante zur deutschen Rechtschreibung. Wir meinen, dass es um mehr geht als um Rechtschreibung. Unsere Pfarrerarbeitsgemeinschaft Confessio hat kritisch Stellung genommen: „Nein zur Genderisierung“. Zu dieser kritischen Stellungnahme hat unser württembergischer Arbeitskreis für Bibel und Bekenntnis einige Beiträge von Autoren ergänzt, die sich kritisch mit dem Trend Genderisierung auseinandersetzen. In diesen Beiträgen finden sich wichtige Informationen, Hintergründe und Argumente zur Gender-Problematik. Sie sind zusammengefasst in einer Broschüre, die Sie bei uns bestellen können. Den Text der Broschüre finden Sie hier:

Broschüre … und schuf sie als Mann und Frau! Was gegen die Genderisierung der Kirche spricht

In dieser Version für das Internet ist der Beitrag von Herrn Richter Funk zu finden, der in der Druckversion nicht unterzubringen war. Andererseits fehlt hier ein Beitrag des Germanisten Herrn Professor Glück, der wir nicht online präsentieren können. Wir meinen: Es gibt keinen Grund, der Genderisierung zu folgen. Wir widersprechen und widerstehen dieser unvernünftigen und unchristlichen Ideologie.

Die Broschüre können Sie sich auch zusenden lassen. Teilen Sie Ihre Bestellung bitte mit an folgende Adresse:

versand@bibelundbekenntnis.de