„Knapp daneben ist auch vorbei“

Siegfried Zimmer, Thorsten Dietz, Rob Bell, N.T.Wright: Diese Namen stehen für eine „neue“ Theologie im evangelikalen Spektrum. Sie will einen falschen Fundamentalismus überwinden und die Übereinstimmung der biblischen Botschaft mit dem heutigen Wahrheitsbewusstsein aufzeigen. Wie neu ist das? Woher kommt es, dass am Ende altbekannte liberale Denkansätze im Vordergrund stehen? Der Sammelband, herausgegeben von Thomas Jeising, setzt sich kritisch auseinander mit einem aktuellen theologischen Trend, der besonders in der jungen Generation Wirkung zeigt. Dr. Stefan Felber, Dozent am theologischen Seminar St. Chrischona und Gastdozent an der Staatsunabhängigen Hochschule Basel, legt eine eingehende Besprechung des empfehlenswertes Buches vor. An dieser Stelle mit freundlicher Genehmigung des Autors veröffentlicht.