Themen

Auf der Grundlage der Heiligen Schrift wollen wir zu theologisch relevanten Fragen Klärung erarbeiten, um in einer immer orientierungsloser werdenden Kirche das biblische Evangelium zur Geltung zu bringen.

Baden beschließt Homo-Trauung!

Die Synode des badischen Landeskirche hat beschlossen, dass ab jetzt eine kirchliche Trauung auch für gleichgeschlechtliche Paare möglich ist. Vor den Traualtar treten nicht mehr nur Mann und Frau, sondern auch zwei Herren oder zwei Damen. Sie sollen gesegnet werden im Namen des dreieinigen Gottes, der in seinem klaren Wort an die Menschheit die Ehe als einzig richtige, fruchtbare und gesegnete Form des Zusammenlebens proklamiert und die Praktizierung der Gleichgeschlechtlichkeit als Sünde definiert hat. Der Vorstand der Christusbewegung und der Vorstand des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes haben zu dem badischen Beschluss Stellung bezogen. Lesen Sie hier die entsprechenden Verlautbarungen (LG, LGV), die wir an dieser Stelle mit freundlicher Genehmigung der Lebendigen Gemeinde/Christusbewegung in Württemberg veröffentlichen.

Pfarrer Latzels Predigt und der interreligiöse Dialog

Pfarrer Latzels Predigt und der interreligiöse Dialog

Von Hans-Joachim Vieweger, München
Hans-Joachim Vieweger ist Journalist und Mitglied der Synode der evang.-luth. Kirche in Bayern.

Dieser Beitrag wurde leicht gekürzt am Samstag, 14. Februar 2015 in der Sendung "Zum Sonntag" im Bayerischen Rundfunk (Bayern 2) ausgestrahlt:
http://www.br.de/radio/bayern2/gesellschaft/zum-sonntag/index.html